Silikonspritze oder Kartuschenpresse – Beides Möglich

Um Fugen abzudichten benutzt man in der Regel eine Silikonspritze. Ob nun Profi-Handwerker oder Handwerker im Hobbybereich spielt keine Rolle. Ein anderes Wort ist Kartuschenpresse. Tatsächlich gibt es bei der Wortwahl sogar regionale Unterschiede. Auch Auspresspistole bzw. Acrylspritze  sind gängige Worte für eine Silikonspritze. Weitere Begriffe sind auch Silikonpistole bzw. Kartuschenpistole. Letztlich geht es um das gleiche Gerät.  Auch wenn die Anwendungsgebiete eventuell unterschiedlich sind. In der Regel bzw. am gebräuchlichsten ist die manuelle Variante. Es gibt jedoch auch eine elektrische Variante.

SilikonspritzeHeytec Heyco Profi Kartuschenpresse Multipower
Ansehen

Was ist eine Silikonspritze?

Die Silikonspritze ist ein Gerät, in welches man eine Kartusche einlegt. Durch Drücken bzw. Pressen wird das Silikon an der Spitze herausgepresst. Es entsteht ein dünner Auswurf, der Fugen abdichtet. Die überwiegende Nutzung ist eher im Sanitärbereich angesiedelt. Es gibt jedoch viele Handwerker, die alle möglichen Fugen damit abdichten.

Zum Beispiel wenn es um Sockelleisten geht. Auch hier entsteht zwischen Sockelleiste und Boden bzw. Wand eine Fuge. Mit einer entsprechenden Kartuschenpresse kann man diese Fugen abdichten. Im Bereich des Malerns benutzt man eine Acrylspritze bspw. für das Abdichten von Fugen zwischen aufgeklebtem Malerband und Tapete. Dadurch erhält man messerscharfe Kanten. Zum Beispiel wenn man eine Bordüre selbst erstellen möchte. (Klicke hier zur Ansicht)

Wie benutze ich eine Silikonspritze?

silikonspritze-kartuschenpresse benutzenDie Benutzung einer Silikonspritze ist gar nicht so schwer. Anfänger haben ihre Schwierigkeiten beim Einlegen der Kartusche. Außerdem wundern sich Anfänger oft über nachschießendes Silikon sobald sie die Silikonspritze nicht mehr benutzen wollen.

Im Grunde geht es nur um diesen kleinen Hebel links im Bild. Dieser Hebel lockert durch einen Klick die Spannung und man kann die Kartusche in die Kartuschenpresse einlegen. Durch Bedienen des Griffs wird dann Spannung erzeugt und das Auspressen der Kartusche kann beginnen. Mit dem gleichen Hebel lockert man die Spannung erneut um beispielsweise eine kleine Pause zu machen. Dadurch fehlt der Druck und es kann kein Silikon (oder Acryl) mehr nachfließen.

Heytec Heyco Profi Kartuschenpresse / Silikonspritze

Preis prüfen bei Amazon*
Details zur Heytec Heyco 50817910100 Profi Kartuschenpresse Multipower
Diese Kartuschenpresse ist vor allem wegen ihrer Stabilität und Leichtgängigkeit ein besonders beliebtes Modell. Zum Zeitpunkt der Recherche steht sie unangefochten auf Platz 1 und ist ein Bestseller bei Amazon.

Sie ist insgesamt etwas schwerer als übliche Silikonspritzen. Man merkt dadurch eine gewisse Wertigkeit. Am Griff befindet sich ein Dorn. Damit kann man eingetrocknete Spitzen der Düse freibekommen.

 

Damit ist dann auch schon die Frage “Wie man Silikon in die Silikonspritze einlegt” beantwortet. Es ist wirklich sehr einfach. In diesem Video wird die Benutzung einer Silikonspritze noch einmal ausführlich erklärt. (Klicke hier zur Ansicht eines Modells)

Was kostet eine Silikonspritze?

Die Preise einer Silikonspritze beginnen in der Regel bei ungefähr 10 Euro. Wie immer geht es letztlich um die Qualität. Es gibt auch Silikonspritzen für weitaus mehr Geld. Einmal die manuellen Varianten aber bspw. auch eine Akku Kartuschenpresse. Diese sind elektrisch und kosten selbstverständlich etwas mehr Geld. Die Handhabung ist dabei jedoch viel einfacher  und vor allem bequemer.

Bei der manuellen Variante gibt es kaum Unterschiede. Die Silikonspritze besteht aus einem Gerüst. Darin legt man eine Kartusche ein und stellt eine Spannung her. Durch Pressen am Griffstück wird dann Silikon oder Acryl herausgedrückt.

Wo gibt es Silikonspritzen?

Im Normalfall kaufen die meisten ihre Geräte im Baumarkt. Ob nun Obi, Würth, Bauhaus oder Hornbach spielt keine Rolle. Oft geht es einfach darum Zeit zu sparen. Der andere Weg eines Kaufs ist die Bestellung im Internet. Zum Beispiel Amazon. Hier hat man den Vorteil, dass man zusätzlich noch die Meinungen und Bewertungen von anderen Käufern einsehen kann. (Klicke hier zur Ansicht aller Modelle)

Arten einer Silikonspritze

Üblich sind zwei Varianten. Es gibt offene Modelle und es gibt geschlossene Modelle. Die Vorteile und Nachteile sind kaum zu bewerten. Die Meinungen gehen hier schlichtweg auseinander. Der eine favorisiert eben die offene Silikonspritze und ein anderer dafür das geschlossene Modell.

Silikonspritzen Ranking

Ich habe mir verschiedene Kartuschenpressen angesehen. Letztlich sind sie sich ja alle sehr ähnlich. Spannend war dann das Lesen der zahlreichen Kommentare und Bewertungen. Der Unterschied liegt meist im Detail. Kunden freuen sich vor allem über Stabilität und Leichtgängigkeit. Viele der Auspresspistolen brauchen eine gewisse Kraftanstrengung. Bei einem Modell, welches besonders leicht zu bedienen ist, schont man so nicht nur die Kraft sondern auch die Nerven.

Platz 1

Heytec Heyco Profi Kartuschenpresse / Silikonspritze

Preis prüfen bei Amazon*
Details zur Heytec Heyco 50817910100 Profi Kartuschenpresse Multipower
Diese kartuschenpresse ist vor allem wegen ihrer Stabilität und leichtgängigkeit ein besonders beliebtes Modell. Zum Zeitpunkt der Recherche steht sie unangefochten auf Platz 1 und ist ein Bestseller bei Amazon.

Sie ist insgesamt etwas schwerer als übliche Silikonspritzen. Man merkt dadurch eine gewisse Wertigkeit. Am Griff befindet sich ein Dorn. Damit kann man eingetrocknete Spitzen der Düse freibekommen.

 

Platz 2

CON:P Kartuschenpistole geschlossen

Preis prüfen bei Amazon*
Details zur Kartuschenpresse
Dieses Modell wird in der Regel mit einer Düse ausgeliefert. Die Füllmenge liegt bei 310ml. Kunden sehen vor allem die solide Verarbeitung als Vorteil.
Damit man losarbeiten kann, sollte man vor Beginn die Verschraubung an der Spindel kontern.

Nach dem Entspannen tropft nichts heraus. Der Preis dieser Kartuschenpresse ist absolut in Ordnung.

 

Platz 3

Meister Auspresspistole tropffrei

Preis prüfen bei Amazon*
Details zur Silikonspritze
Diese Auspresspistole hätte es eigentlich fast auf Platz 1 geschafft. Hier hat man sich Gedanken gemacht. Die Ausstattung ist wirklich Top.

  • für 300 / 310 ml Kartuschen
  • Mechanismus zum kurzen Lösen des Druckes
  • Abschneider für Kartuschentüllen
  • Durchstecher für verstopfte Kartuschentüllen

Diese kleinen Gimmicks sieht man bei Kartuschenpistolen eher selten. Doch leider braucht man für dieses Modell eher starke Handmuskeln. Wer ordentlich pressen kann und möchte, ist mit dieser Silikonspritze sehr gut bedient. Dennoch reicht es eben nicht für einen Platz 1. Die Pumpübersetzung setzt kräftige Handmuskeln voraus.

 

Fazit zu den Silikonspritzen

In ihrer Funktion sind alle Silikonpistolen letztlich gleich. Die Vorteile ergeben sich aus der Stabilität, der nötigen Kraftanstrengung und am Ende sogar durch den eigenen Geschmack. Es gibt offene und geschlossene Modelle.

Gebraucht werden Silikonspritzen im professionellen bereich sowie auch im Hobby Handwerkerbereich. Der Hobby Handwerker setzt eher auf das mechanische Modell. Der Profi oder der Handwerker mit einem Haufen Arbeit vor sich greift schon eher zu einer teureren Akku Kartuschenpresse.